Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Online-Shop

 
LosArt. Nr.BeschreibungZuschlagAusrufZuschlag / AusrufZuschlag / KaufpreisMein GebotSchätzpreisKaufpreis

RÖMISCHE MÜNZEN | Republikanische Prägungen | diverse

Art. Nr. 106939
P. Cornelius Lentulus Marcellinus Denar 50 v. Chr., zur Erinnerung an die Eroberung Siziliens durch seinen Vorfahren M. Claudius Marcellus. Kopf des M. Claudius Marcellus, im Feld Triskeles / M. Claudius Marcellus mit Trophäe vor Tempel. Cr. 439, 1 Syd. 1147 3.88 g. Punze im Avers, leichter Schrötlingsfehler, sehr schön
Sehr schön; RÖMISCHE MÜNZEN; REPUBLIKANISCHE PRÄGUNGEN; diverse
Erhaltung:  Sehr schön
Kaufpreis
Details & Kauf
Anzahl In den Warenkorb
Art. Nr. 106604
Mn. Acilius Glabrio Denar 49 v. Chr., Rom. Kopf der Salus / Valetudo mit Schlange neben Säule. Cr. 442, 1a Syd. 922 3.56 g. Fast sehr schön
Fast sehr schön; RÖMISCHE MÜNZEN; REPUBLIKANISCHE PRÄGUNGEN; diverse
Erhaltung:  Fast sehr schön
Kaufpreis
Details & Kauf
Anzahl In den Warenkorb
Art. Nr. 107587
D. Iunius Brutus Albinus Denar 48 v. Chr., auf die Erfolge Caesars in Gallien. Kopf des Mars / 2 Carnyces (keltische Blasinstrumente) und 2 Schilde. Cr. 450, 1a Syd. 941 3.87 g. Vorzüglich
Vorzüglich; RÖMISCHE MÜNZEN; REPUBLIKANISCHE PRÄGUNGEN; diverse
Erhaltung:  Vorzüglich
Kaufpreis
Details & Kauf
Anzahl In den Warenkorb
Art. Nr. 107033
P. Plautius Plancus Denar 47 v. Chr., Rom. Kopf der Medusa von vorn zwischen 2 Schlangen / Victoria mit 4 Pferden (nach dem Gemälde des Nikomachos?). Cr. 453, 1b Syd. 959a 3.63 g. Sehr schön
Sehr schön; RÖMISCHE MÜNZEN; REPUBLIKANISCHE PRÄGUNGEN; diverse
Erhaltung:  Sehr schön
Kaufpreis
Details & Kauf
Anzahl In den Warenkorb
Art. Nr. 109563
T. Carisius Denar 46 v. Chr. Büste der Victoria, SC / Victoria in Quadriga. Cr. 464, 5 Syd. 985 3.64 g. Fein getönt, feiner Prägeglanz Vorzüglich
Vorzüglich; RÖMISCHE MÜNZEN; REPUBLIKANISCHE PRÄGUNGEN; diverse


Die Siegesmotivik hat einen eindeutigen Bezug auf Julius Caesar. Zum SC äußert sich Woytek, S. 264, folgendermaßen:
Daß zwei der Denartypen des Jahres auf Senatsbeschluß erfolgte Sonder- bzw. Zusatzprägungen waren, bringen Battenebrg und Sear zu Recht mit den außergewöhnlichen monetären Belastungen in Zusammenhang, die der Staat anno 46 v. Chr. zu tragen hatte.
Erhaltung:  Vorzüglich
Kaufpreis
Details & Kauf
Anzahl In den Warenkorb
Art. Nr. 109571
C. Considius Paetus Denar 46 v. Chr., Rom. Kopf des Apollo, dahinter A / Kurulischer Sessel. Cr. 465, 2a Syd. 991 4.10 g. Feine Tönung Leichte Schrötlingsfehler, vorzüglich
Ex Slg. Prof. Dr. Hildebrecht Hommel.
Vorzüglich; RÖMISCHE MÜNZEN; REPUBLIKANISCHE PRÄGUNGEN; diverse
Erhaltung:  Vorzüglich
Kaufpreis
Details & Kauf
Anzahl In den Warenkorb
Art. Nr. 109040
L. Aemilius Buca Denar 44 v. Chr., Rom. Kopf des C. Julius Caesar / Venus mit Victoria-Statuette und Zepter auf Thron. Cr. 480, 7b Syd. 1062 3.88 g. Selten Schön - sehr schön
Schön - sehr schön; RÖMISCHE MÜNZEN; REPUBLIKANISCHE PRÄGUNGEN; diverse


Seltenes, zeitgenössisches Bildnis des Diktators. Lifetime issue!
Erhaltung:  Schön - sehr schön
Kaufpreis
Details & Kauf
Anzahl In den Warenkorb
Art. Nr. 109567
P. Sepullius Macer Denar 44 v. Chr., Rom, auf den Tod Caesars. Kopf des C. Julius Caesar, im Feld Stern / Venus mit Victoriastatuette und Zepter. Cr. 480, 5 b Syd. 1071 Schön
Ex Slg. Prof. Dr. Hildebrecht Hommel, laut Sammlernotiz erworben am 16.11.1982 bei Schulten, Frankfurt.
Schön; RÖMISCHE MÜNZEN; REPUBLIKANISCHE PRÄGUNGEN; diverse
Erhaltung:  Schön
Kaufpreis
Details & Kauf
Anzahl In den Warenkorb
Art. Nr. 109638
Petillius Capitolinus Denar 41 v. Chr., Rom. Adler auf Blitzbündel / Tempel des Jupiter am Capitol. Cr. 487, 2a Syd. 1150 3.60 g. Kabinettstönung Korrosionsspuren, sehr schön - vorzüglich
Sehr schön - vorzüglich; RÖMISCHE MÜNZEN; REPUBLIKANISCHE PRÄGUNGEN; diverse


Die Datierung (statt 43 v. Chr. bei Crawford) folgt Woytek, Arma 558.
Erhaltung:  Sehr schön - vorzüglich
Kaufpreis
Details & Kauf
Anzahl In den Warenkorb
Art. Nr. 109087
L. Mussidius Longus Denar 42 v. Chr., Rom, auf den Tod Caesars. Kopf Caesars / Ruder, Füllhorn auf Globus, geflügelter Caduceus und Apex. Cr. 494, 39b var. Syd. 1096 var 3.50 g. Sehr schön - vorzüglich
Sehr schön - vorzüglich; RÖMISCHE MÜNZEN; REPUBLIKANISCHE PRÄGUNGEN; diverse
Erhaltung:  Sehr schön - vorzüglich
Kaufpreis
Details & Kauf
Anzahl In den Warenkorb
Art. Nr. 108512
L. Mussidius Longus Denar 42 v. Chr., Rom. Büste der Concordia / Schrein der Venus Cloacina. Cr. 494, 42c Syd. 1093b 3.64 g. Feiner Prägeglanz Leichte Prägeschwäche, fast vorzüglich
Fast vorzüglich; RÖMISCHE MÜNZEN; REPUBLIKANISCHE PRÄGUNGEN; diverse
Erhaltung:  Fast vorzüglich
Kaufpreis
Details & Kauf
Anzahl In den Warenkorb
Art. Nr. 108540
L. Mussidius Longus Denar - Fehlprägung 42 v. Chr., Rom. Büste der Concordia / Inkuses Abbild der Vorderseite. Cr. 494, 42 oder 41 3.38 g. Selten als Brockage Korrosionsspuren, fast sehr schön
Fast sehr schön; RÖMISCHE MÜNZEN; REPUBLIKANISCHE PRÄGUNGEN; diverse
Erhaltung:  Fast sehr schön
Kaufpreis
Details & Kauf
Anzahl In den Warenkorb

RÖMISCHE MÜNZEN | Republikanische Prägungen | Brockage! - Interessante Fehlprägung

Art. Nr. 108129
P. Servilius Rullus Denar 100 v. Chr., Rom. Büste der Minerva / Inkuses Abbild der Vs. Cr. 328, 1 Syd. 601 3.76 g. Feine Tönung, Selten Sehr schön
Sehr schön; RÖMISCHE MÜNZEN; REPUBLIKANISCHE PRÄGUNGEN; Brockage! - Interessante Fehlprägung
Erhaltung:  Sehr schön
Kaufpreis
Details & Kauf
Anzahl In den Warenkorb

RÖMISCHE MÜNZEN | Imperatorische Prägungen | diverse

Art. Nr. 107894
Q. Caecilius Metellus Pius Denar 75 v. Chr., Heeresmünzstätte der in Spanien gegen Q. Sertorius kämpfenden Armee des Metellus, Mzm. Cn. Cornelius Lentulus Marcellinus. Büste des Genius Populi Romani / Zepter mit Kranz, Globus und Ruder. Cr. 393, 1b Syd. 752a 3.88 g. Feine Tönung Leichte Auflagen, sehr schön
Sehr schön; RÖMISCHE MÜNZEN; IMPERATORISCHE PRÄGUNGEN; diverse
Erhaltung:  Sehr schön
Kaufpreis
Details & Kauf
Anzahl In den Warenkorb
Art. Nr. 108460
C. Julius Caesar Denar 48 v. Chr., Mzst. in Illyrien. Weiblicher Kopf mit Eichenkranz / Gallische Trophäe. Cr. 452, 2 Syd. 1009 3.91 g. Feine Tönung Bankpunze im Avers, sehr schön - vorzüglich
Sehr schön - vorzüglich; RÖMISCHE MÜNZEN; IMPERATORISCHE PRÄGUNGEN; diverse


Die Averslegende IIT (oder TII) ist als Zahl zu verstehen: 52. Gemeint damit ist das Alter Caesars im Prägejahr. Der jüngste Vorschlag eines australischen Historikers, die Legende als iit - er ging aufzulösen, ist abzulehnen.
Erhaltung:  Sehr schön - vorzüglich
Kaufpreis
Details & Kauf
Anzahl In den Warenkorb
Art. Nr. 109574
M. Porcius Cato Uticensis Denar 47/46 v. Chr., Heeresmzst. der Pompeianer in Afrika (Utica?). Weibliche Büste / Victoria mit Patera und Palmzweig auf Thron. Cr. 462, 1c Syd. 1052 3.89 g. Feine Tönung, Selten Sehr schön
Sehr schön; RÖMISCHE MÜNZEN; IMPERATORISCHE PRÄGUNGEN; diverse


Ex Slg. Hommel, erworben bei Lanz am 27.4.1981 für DM 300.
Erhaltung:  Sehr schön
Kaufpreis
Details & Kauf
Anzahl In den Warenkorb
Art. Nr. 107895
Sextus Pompeius As (zeitgenössischer Abguss) 45 v. Chr., Heeresmzst. der Pompeianer auf Sizilien. Januskopf mit den Zügen des Cn. Pompeius Magnus / Prora. Cr. zu 479, 1 Syd. zu 1044 17.02 g. Dunkelbraune Patina Schön
Schön; RÖMISCHE MÜNZEN; IMPERATORISCHE PRÄGUNGEN; diverse
Erhaltung:  Schön
Kaufpreis
Details & Kauf
Anzahl In den Warenkorb
Art. Nr. 108541
C. Cassius Longinus und P. Cornelius Lentulus Spinther Denar 42 v. Chr., Münzstätte in Kleinasien. Büste Libertas / Priestergerät: Sitella (Opferkanne), Lituus (Augurenstab). Cr. 500,5 Syd. 1305 3.59 g. Sehr attraktives Exemplar Sehr schön - vorzüglich
Sehr schön - vorzüglich; RÖMISCHE MÜNZEN; IMPERATORISCHE PRÄGUNGEN; diverse
Erhaltung:  Sehr schön - vorzüglich
Kaufpreis
Details & Kauf
Anzahl In den Warenkorb
Art. Nr. 110035
M. Antonius. Denar 41 v. Chr., Ephesos, Mzm. M. Barbatius Pollio. Kopf des M. Antonius / Kopf des Octavianus. Cr. 517, 2 Syd. 1181 3.62 g. Kabinetttönung - außergewöhnliches Reversbildnis Korrosionsspuren im Revers, sehr schön
Aus deutscher Privatsammlung, erworben vor 2010, mit Unterlegzettel.
Sehr schön; RÖMISCHE MÜNZEN; IMPERATORISCHE PRÄGUNGEN; diverse


Dieser Münztyp zeugt von den Geldeintreibungen, die M. Antonius in Kleinasien nach der gewonnenen Doppelschlacht bei Philippi (Okt. 42) durchführte. Das Edelmetall wurde in Ephesos gesammelt und zu Münzen verprägt, die größtenteils die Portraits der beiden siegreichen Triumvirn trugen. Die fertigen Münzen wurden in großen Mengen nach Italien verschifft und stellten einen (kleinen) Teil der vor Philippi ausgelobten, immensen Siegesprämie der Soldaten dar. Der Prägeverantwortliche, Barbatius Pollio, geriet laut Appian mit M. Antonius in Streit und verließ Ephesos, um sich in Italien in den aufkeimenden Konflikt zwischen Octavian und Lucius Antonius, dem Bruder von M. Antonius, einzuschalten, der in den Perusinischen Krieg mündete. Die Prägetätigkeit des Barbatius in Ephesos übernahm M. Cocceius Nerva (Cr. 517/4-5).
Erhaltung:  Sehr schön
Kaufpreis
Details & Kauf
Anzahl In den Warenkorb
Art. Nr. 109936
M. Antonius Denar 32/31 v. Chr., Heeresmünzstätte auf der Peloponnes, Prägung für die Cohors Speculatorum. Galeere / 3 Standarten mit Kränzen und Prorae. Cr. 544, 12 Syd. 1214 3.61 g. Selten Sehr schön
Sehr schön; RÖMISCHE MÜNZEN; IMPERATORISCHE PRÄGUNGEN; diverse
Erhaltung:  Sehr schön
Kaufpreis
Details & Kauf
Anzahl In den Warenkorb