Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Online-Shop

 
LosArt. Nr.BeschreibungZuschlagAusrufZuschlag / AusrufZuschlag / KaufpreisMein GebotSchätzpreisKaufpreis

GRIECHISCHE MÜNZEN | Makedonisches Weltreich | diverse

Art. Nr. 106953
Philipp III., 323-316 v. Chr. "Drachme" 323/316/5 v. Chr., Amphipolis. Kopf des Apollon / Ephebe mit Palmwedel zu Pferd, Beiz. Ähre. Le Rider, Tf. 45,10 2.45 g. Feine Tönung Gutes sehr schön
Gutes sehr schön; GRIECHISCHE MÜNZEN; MAKEDONISCHES WELTREICH; diverse
Erhaltung:  Gutes sehr schön
Kaufpreis
Details & Kauf
Anzahl In den Warenkorb
Art. Nr. 108743
Philipp III., 323 - 316 v. Chr. Obol im Namen Alexanders III. d. Gr. 323/317 v. Chr., Babylon. Kopf des Herakles / Zeus mit Adler und Zepter auf Thron, im Feld 2 Monogramme. Price 3696 0.71 g. Feine Tönung, Selten Gutes sehr schön
Gutes sehr schön; GRIECHISCHE MÜNZEN; MAKEDONISCHES WELTREICH; diverse


Aus alter, europäischer Sammlung (vor 1990).
Erhaltung:  Gutes sehr schön
Kaufpreis
Details & Kauf
Anzahl In den Warenkorb
Art. Nr. 108143
Antipatros, Reichsverweser in Makedonien 323-318 v. Chr. Tetradrachme im Namen Alexanders III. des Großen, 320/318 v. Chr., Amphipolis. Kopf des Herakles mit Löwenfell / Zeus mit Zepter und Adler auf Thron, Beiz. Delphin und Monogramm. Price 133 17.32 g. Vorzüglich
Vorzüglich; GRIECHISCHE MÜNZEN; MAKEDONISCHES WELTREICH; diverse
Erhaltung:  Vorzüglich
Kaufpreis
Details & Kauf
Anzahl In den Warenkorb
Art. Nr. 103467
Perdikkas, Reichsverweser in Asien 323-320 v. Chr. Drachme im Namen Philipps III. 323/320 v. Chr., Kolophon. Kopf des Herakles / Zeus mit Adler auf Thron, im Feld 2 Monogramme. Price P 48 4.27 g. Sehr schön
Sehr schön; GRIECHISCHE MÜNZEN; MAKEDONISCHES WELTREICH; diverse
Erhaltung:  Sehr schön
Kaufpreis
Details & Kauf
Anzahl In den Warenkorb
Art. Nr. 107440
Lysimachos, 321-281 v. Chr. Bronze (Chalkous) 306/281 v. Chr., Lysimacheia. Kopf der Athena / Löwe über Lanzenspitze. SNG Cop. 1153 6.25 g. Schwarzgrüne Patina Vorzüglich
Vorzüglich; GRIECHISCHE MÜNZEN; MAKEDONISCHES WELTREICH; diverse
Erhaltung:  Vorzüglich
Kaufpreis
Details & Kauf
Anzahl In den Warenkorb
Art. Nr. 106074
Antigonos Monophthalmos, Reichsverweser in Kleinasien und Phoenikien, 321 - 301 v. Chr. Drachme im Namen Philipps III. 321/317 v. Chr., Abydos. Kopf des Herakles / Zeus mit Adler auf Thron, im Feld Ähre und Monogramm. Price P 24 4.22 g. Kleine Kratzer im Avers, sehr schön
Sehr schön; GRIECHISCHE MÜNZEN; MAKEDONISCHES WELTREICH; diverse
Erhaltung:  Sehr schön
Kaufpreis
Details & Kauf
Anzahl In den Warenkorb
Art. Nr. 106284
Antigonos Monophthalmos, Reichsverweser in Kleinasien und Phoenikien, 321-301 v. Chr. Drachme im Namen Alexanders III. d. Gr. 319/310 v. Chr., Kolophon. Kopf des Herakles / Zeus mit Adler auf Thron, im Feld 2 Monogramme. Price 1794 4.17 g. Kratzer im Revers, noch sehr schön
Noch sehr schön; GRIECHISCHE MÜNZEN; MAKEDONISCHES WELTREICH; diverse
Erhaltung:  Noch sehr schön
Kaufpreis
Details & Kauf
Anzahl In den Warenkorb
Art. Nr. 106546
Antigonos Monophthalmos, Reichsverweser in Kleinasien und Phoenikien, 321-301 v. Chr. Drachme im Namen Alexanders III. des Großen 310/301 v. Chr., Abydos. Kopf des Herakles / Zeus mit Adler auf Thron, im Feld Monogramm und Efeublatt. Price 1560 3.86 g. Schön
Schön; GRIECHISCHE MÜNZEN; MAKEDONISCHES WELTREICH; diverse
Erhaltung:  Schön
Kaufpreis
Details & Kauf
Anzahl In den Warenkorb
Art. Nr. 105625
Kassandros, 316-297 v. Chr., Reichsverweser in Makedonien, ab 306 v. Chr. König. Bronze in Makedonien Herakleskopf / Reiter.
St. 9 h, 20,5 mm. SNG Alpha 926 7.20 g. Schwarzgrüne Patina Sehr schön
Sehr schön; GRIECHISCHE MÜNZEN; MAKEDONISCHES WELTREICH; diverse
Erhaltung:  Sehr schön
Kaufpreis
Details & Kauf
Anzahl In den Warenkorb
Art. Nr. 108913
Demetrios Poliorketes, 306-283 v. Chr. Bronze, unbestimmte Münzstätte in Kilikien (?). Kopf des Zeus / Athena Promachos nach rechts, Beiz. Monogramm und Doppelaxt. Newell, Demetrios S. 150, 166 4.47 g. Schwarze Patina, Selten Gutes sehr schön
Gutes sehr schön; GRIECHISCHE MÜNZEN; MAKEDONISCHES WELTREICH; diverse
Erhaltung:  Gutes sehr schön
Kaufpreis
Details & Kauf
Anzahl In den Warenkorb
Art. Nr. 109791
Demetrios Poliorketes, 306-283 v. Chr. Bronze, unbestimmte Münzstätte in Karien (?). Kopf der Athena Promachos nach rechts / Prora; Beiz. Monogramm und Doppelaxt. Newell, Demetrios S. 149, 163 2.35 g. Schwarzbraune Patina, Selten Auflagen im Revers, sehr schön
Sehr schön; GRIECHISCHE MÜNZEN; MAKEDONISCHES WELTREICH; diverse
Erhaltung:  Sehr schön
Kaufpreis
Details & Kauf
Anzahl In den Warenkorb
Art. Nr. 107258
Perseus, 179-168 v. Chr. Tetradrachme 179/172 v. Chr., Amphipolis. Kopf / Adler auf Blitzbündel in Eichenkranz, Beiz. 2 Monogramme und Pflug. Mamroth in ZfN 38 (1928), - (Monogrammkombination fehlt) SNG Alpha 1130 ff. var. SNG Cop. - AMNG S. 195, Nr. 2 ff. var. HGC 1091 16.78 g. Gereinigt, sehr schön
Sehr schön; GRIECHISCHE MÜNZEN; MAKEDONISCHES WELTREICH; diverse


Ex Auktion Lanz 159, 2014, 125.
Erhaltung:  Sehr schön
Kaufpreis
Details & Kauf
Anzahl In den Warenkorb
Art. Nr. 106960
Perseus, 179-168 v. Chr. Drachme rhodischen Typs 171/170 v. Chr., Mzst. in Thessalien, unter dem Beamten Hermias. Kopf des Helios / Rose. SNG Keckman 795 2.60 g. Feine Tönung Gutes sehr schön
Gutes sehr schön; GRIECHISCHE MÜNZEN; MAKEDONISCHES WELTREICH; diverse


Ex Auktion GoMo 241, 1391.
Erhaltung:  Gutes sehr schön
Kaufpreis
Details & Kauf
Anzahl In den Warenkorb

GRIECHISCHE MÜNZEN | Makedonisches Weltreich | Römisches Protektorat Makedonien

Art. Nr. 106874
1. Region Tetradrachme 168-158 v. Chr., Amphipolis. Büste der Artemis in makedonischem Schild / Keule in Eichenkranz, Beiz. Monogramm. BMC 2 Gaebler, Makedonia und Paionia (AMNG III S. 57, Nr. 176 SNG Cop. 1314f. Prokopov Gruppe 2, vgl. Nr. 280 (neuer Rv.-Stempel) 16.76 g. Feine Tönung Fast vorzüglich
Fast vorzüglich; GRIECHISCHE MÜNZEN; MAKEDONISCHES WELTREICH; Römisches Protektorat Makedonien


In der numismatischen Gemeinde besteht keine Einigkeit darüber, ob die Keule im Revers horizontal oder vertikal auszurichten ist. Die Beachtung der Stempelstellung hilft in dieser Frage weiter: Üblicherweise wurden hellenistische Münzen in Griechenland, Makedonien und Thrakien auf 12h ausgeprägt. Dementsprechend ist die Keule auf dem vorliegenden Stück horizontal ausgerichtet. Bei anderen Exemplaren aus der gleichen Gruppe ist die Keule vertikal ausgerichtet, wenn man die Münze um 360° wendet, was dem Aufbau des Rückseitenbildes eher entgegenkommt. Daraus kann man entweder schließen, dass beim Prägepersonal selbst Unsicherheit bezgüglich der intendierten Ausrichtung der Keule herrschte, oder zwischen einer Stempelstellung von 12h und 9h changiert wurde, was so gut wie ausgeschlossen ist (vgl. de Callataÿ, Les monnaies grecques et lorientation des axes, Mailand 1996).
Erhaltung:  Fast vorzüglich
Kaufpreis
Details & Kauf
Anzahl In den Warenkorb
Art. Nr. 107709
1. Region Tetradrachme 175/4-158 v. Chr., Amphipolis. Büste der Artemis in makedonischem Schild / Keule in Eichenkranz, Beiz. Monogramm. Gaebler, Makedonia und Paionia (AMNG III S. 54, Nr. 160 SNG Cop. 1311 Prokopov Gruppe 1, vgl. Nr. 144-211 (neuer Rv.-Stempel) 16.60 g. Feine Tönung Leicht korrodiert, sehr schön
Sehr schön; GRIECHISCHE MÜNZEN; MAKEDONISCHES WELTREICH; Römisches Protektorat Makedonien


In der numismatischen Gemeinde besteht keine Einigkeit darüber, ob die Keule im Revers horizontal oder vertikal auszurichten ist. Die Beachtung der Stempelstellung hilft in dieser Frage weiter: Üblicherweise wurden hellenistische Münzen in Griechenland, Makedonien und Thrakien auf 12h ausgeprägt. Dementsprechend ist die Keule auf dem vorliegenden Stück horizontal ausgerichtet. Bei anderen Exemplaren aus der gleichen Gruppe ist die Keule vertikal ausgerichtet, wenn man die Münze um 360° wendet, was dem Aufbau des Rückseitenbildes eher entgegenkommt. Daraus kann man entweder schließen, dass beim Prägepersonal selbst Unsicherheit bezüglich der intendierten Ausrichtung der Keule herrschte, oder zwischen einer Stempelstellung von 12h und 9h variiert wurde, was so gut wie ausgeschlossen ist (vgl. de Callataÿ, Les monnaies grecques et lorientation des axes, Mailand 1996).
Erhaltung:  Sehr schön
Kaufpreis
Details & Kauf
Anzahl In den Warenkorb

GRIECHISCHE MÜNZEN | Pontos | Amisos

Art. Nr. 106727
Bronze 100/85 v. Chr. Kopf des Zeus / Adler auf Blitzbündel. Waddington et al., Rec. Gen., 15 SNG BM 1145f. 19.23 g. Schwarzgrüne Patina Sehr schön
Sehr schön; GRIECHISCHE MÜNZEN; PONTOS; Amisos


Ex Auktion Roma e23, 2016, 231.
Erhaltung:  Sehr schön
Kaufpreis
Details & Kauf
Anzahl In den Warenkorb
Art. Nr. 108932
Siglos (reduziert) 400/350 v. Chr., Magistrat BALLI... Kopf der Hera / Eule von vorn auf liegendem Rundschild, links Monogramm. SNG BM 1, 1103 var. 3.38 g. Feine Tönung, Sehr seltene Variante Avers dezentriert, sehr schön
Sehr schön; GRIECHISCHE MÜNZEN; PONTOS; Amisos
Erhaltung:  Sehr schön
Kaufpreis
Details & Kauf
Anzahl In den Warenkorb

GRIECHISCHE MÜNZEN | Paphlagonien | Kromna

Art. Nr. 103247
Tetrobol 400/300 v. Chr. Kopf des Zeus / Kopf der Hera, im Feld Monogramm. Waddington et al., Rec. Gen., - SNG BM - Auktion GM 138, 2005, 88 3.57 g. Prachtexemplar in feiner dunkler Tönung, Unpublizierte Variante Vorzüglich
Vorzüglich; GRIECHISCHE MÜNZEN; PAPHLAGONIEN; Kromna
Erhaltung:  Vorzüglich
Kaufpreis
Details & Kauf
Anzahl In den Warenkorb

GRIECHISCHE MÜNZEN | Mysien | Kyzikos

Art. Nr. 109579
Elektronhekte 550/500 v. Chr. Eber nach rechts, im Maul Thunfisch / Quadratum incusum mit 4 Feldern. v. Fritze in Nomisma IX (1914), vgl. 34 (Stater und Hemihekte) Slg. Pozzi 2162 SNG Berry 926 2.62 g. ELEKTRON Sehr selten Gutes sehr schön
Gutes sehr schön; GRIECHISCHE MÜNZEN; MYSIEN; Kyzikos


Ex Auktion Lanz 159, 2014, 206.
Erhaltung:  Gutes sehr schön
Kaufpreis
Details & Kauf
Anzahl In den Warenkorb
Art. Nr. 109580
Elektronhekte 550/450 v. Chr. Löwenkopf nach links, dahinter stehender Thunfisch / Quadratum incusum mit 4 Feldern. v. Fritze in Nomisma VII (1912), 39 SNG BN 179f. Slg. Pozzi 2162 SNG Berry 926 2.68 g. ELEKTRON Bankpunze im Avers, sehr schön
Sehr schön; GRIECHISCHE MÜNZEN; MYSIEN; Kyzikos
Erhaltung:  Sehr schön
Kaufpreis
Details & Kauf
Anzahl In den Warenkorb