Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Online Catalogue (Prebids)

 
LotArt. Nr.DescriptionResultStarting priceResult / Starting priceResult / PriceMy BidEstim. PriceBuying price

Auction 427  -  04.11.2020 09:00
Ancient - Medieval - modern coins

Page 1 of 47 (2326 Lots total)
Lot 1
Eppillus, 20 v. Chr.-1 n. Chr. Quinar. Bärtiger Kopf / EPP(I), Löwe nach rechts, im Abschnitt: COM. ABC 1166 v. Arsdell 417 1.30 g. Feine, irisierende Tönung, Selten und von außergewöhnlicher Qualität Vorzüglich
Ex Slg. Graeculus.
; KELTISCHE MÜNZEN; BRITEN; Atrebates und Regni
; KELTISCHE MÜNZEN; BRITEN; Atrebates und Regni
Starting price (0 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 2
Anonym. Goldstater 60/50 v. Chr. Glatter Buckel / Stilisiertes Pferd zwischen Mondsicheln und Kugeln. Castelin 289 de la Tour 8704 Ziegaus, Slg. Flesche 219 6.33 g. GOLD Vorzüglich
Ex Slg. Graeculus.
; KELTISCHE MÜNZEN; GALLIER; Ambiani
; KELTISCHE MÜNZEN; GALLIER; Ambiani
Starting price (4 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 3
Anonym. Bronze 50/30 v. Chr. Männlicher Kopf, im Feld Voluten / Pferd mit Adler auf Kruppe, im Feld 3 Kringel. Depeyrot NC VI 236, Nr. 88 und Tf. 9 (dieses Expl.) 2.60 g. Dunkelgrüne Patina Gutes Sehr schön
Ex Slg. Graeculus und Auktion Peus Nachf. 376, 2003, 14.
; KELTISCHE MÜNZEN; GALLIER; Ambiani
; KELTISCHE MÜNZEN; GALLIER; Ambiani
Starting price (5 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 4
Anonym. Gold-Kugelstater ("globule à la croix") 2. Jhdt. v. Chr. Kugelförmiger Schrötling (Avers) und Kreuzstern (Revers). Ziegaus, Slg. Flesche 158 DT 2537 Depeyrot VI, 77 (Suessiones) 7.10 g. GOLD Sehr schön - vorzüglich
Ex Slg. Graeculus, erworben vor 2016.
; KELTISCHE MÜNZEN; GALLIER; ´Senones´
; KELTISCHE MÜNZEN; GALLIER; ´Senones´


Die Zuweisung Colberts an die Senones (oder Parisii) ist umstritten. Scheers plädiert für die Suessiones, während eine jüngere Studie sich für die Carnutes ausspricht.
Starting price (1 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 5
Anonym. Gold-Kugelstater ("globule à la croix") 2. Jhdt. v. Chr. Kugelförmiger Schrötling (Avers) und Kreuzstern (Revers). Ziegaus, Slg. Flesche 158 DT 2537 Depeyrot VI, 77 (Suessiones) 7.08 g. GOLD Sehr schön - vorzüglich
Ex Auktion Künker 243, 2013, 4285 (Slg. Brewi).
; KELTISCHE MÜNZEN; GALLIER; ´Senones´
; KELTISCHE MÜNZEN; GALLIER; ´Senones´
Starting price (1 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 6
Anonym. Potinmünze. Kopf / Eber über floralem Ornament. Castelin 589 de la Tour 9078 var. Scheers 1977 Tf. XXIII, 666 4.30 g. Graugrüne Patina Sehr schön
; KELTISCHE MÜNZEN; GALLIER; Leuci
; KELTISCHE MÜNZEN; GALLIER; Leuci
Starting price (0 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 7
Viertelquinar 1. Jhdt. v. Chr., "Manchinger Kleinsilber". Dadaistischer Kopf / Pferd. Kellner, Manching vgl. Tf. 29, 741 0.25 g. Feine Tönung - Von außergewöhnlichem Stil Sehr schön
; KELTISCHE MÜNZEN; RHEIN- UND DONAUKELTEN; diverse
; KELTISCHE MÜNZEN; RHEIN- UND DONAUKELTEN; misc
Starting price (4 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 8
Quinar vom Nauheimer Typus 1. Jhdt. v. Chr. Kopf / Vogelmännlein mit Torques. Castelin 1116 Schulze-Forster, Dünsberg vgl. 103 f. (Typ II) 1.70 g. Feine Tönung Sehr schön
Ex Auktion GM 257, 2018, 42.
; KELTISCHE MÜNZEN; RHEIN- UND DONAUKELTEN; diverse
; KELTISCHE MÜNZEN; RHEIN- UND DONAUKELTEN; misc
Starting price (0 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 9
Quinar vom Tanzenden Männlein-Typus 1. Jhdt. v. Chr., Münzstätte in Mittelhessen. Männlein mit Torques / Pferd in Zickzackkranz. Castelin 1118 de la Tour vgl. 9396 Ziegaus, Slg. Flesche vgl. 408; Typ laufendes Männlein 1C 1.59 g. Feine, dunkle Tönung Vorzüglich
Aus Schweizer Privatsammlung, erworben vor 2016.
; KELTISCHE MÜNZEN; RHEIN- UND DONAUKELTEN; diverse
; KELTISCHE MÜNZEN; RHEIN- UND DONAUKELTEN; misc
Starting price (1 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 10
Quinar vom Tanzenden Männlein-Typus 1. Jhdt. v. Chr., Münzstätte in Mittelhessen. Männlein mit Torques / Pferd in Zickzackkranz. Castelin 1118 de la Tour vgl. 9396 Ziegaus, Slg. Flesche vgl. 408; Typ laufendes Männlein, 1C 1.46 g. Feine Tönung Sehr schön
Ex Auktion Grün 73, 2017, 26.
; KELTISCHE MÜNZEN; RHEIN- UND DONAUKELTEN; diverse
; KELTISCHE MÜNZEN; RHEIN- UND DONAUKELTEN; misc
Starting price (3 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 11
"Büschelquinar" vom Manchinger Typus 1. Jhdt. v. Chr. Wirbel mit 4 quadratförmig angeordneten Kugeln im Zentrum / Pferd, darüber Kreispunktornament. Kellner, Manching Tf. 11, 219-225 var. Ziegaus, Slg. Flesche vgl. 373 1.31 g. Feine Kabinettstönung, Seltene Variante Sehr schön - vorzüglich
Aus deutscher Privatsammlung, erworben vor 2000.
; KELTISCHE MÜNZEN; RHEIN- UND DONAUKELTEN; diverse
; KELTISCHE MÜNZEN; RHEIN- UND DONAUKELTEN; misc
Starting price (4 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 12
Anonym. Tetradrachme vom Apollokopf-Typ 3./2. Jhdt. v. Chr. Kopf in Dreiviertelansicht / Pferd. Slg. Lanz 526ff Göbl, OTA Tf. 18, Nr. 226/3 13.29 g. Dunkle Tönung Sehr schön
Ex Auktion Künker 280, 2016, 17.
; KELTISCHE MÜNZEN; OSTKELTEN; diverse
; KELTISCHE MÜNZEN; OSTKELTEN; misc
Starting price (0 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 13
Tetradrachme vom Helmschweifreiter-Typus. Stilisierter Zeuskopf mit Kompositdiadem / Reiter mit Helmschweif nach links. Slg. Lanz - Göbl, OTA vgl. Tf. 15, Nr. 165 (andere Kopfzier) 12.97 g. Kabinettstönung, Sehr seltene Variante Vorzüglich
Ex Slg. Graeculus.
; KELTISCHE MÜNZEN; OSTKELTEN; diverse
; KELTISCHE MÜNZEN; OSTKELTEN; misc


Die Diademform ist für diesen Münztyp sehr ungewöhnlich und sonst nur auf den Expl. Rauch 97, 2015, 20 und 105, 2017, 21 zu beobachten.
Starting price (0 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 14
Quinar vom Prager Typ 1. Jhdt. v. Chr. Kopf nach links mit Ringelauge sowie mit dicken und feinen Locken / Pferd nach rechts mit stark eingeknickten Vorderbeinen, darunter "S"-Volute; über dem Pferd Reiterköpfchen nach rechts. Slg. Flesche - Allen, JNG 17, 1967, Taf. IV 2 1.84 g. Dunkle Tönung, Äußerst selten Sehr schön
Ex Auktion Jacquier 41, 2016, 28.
; KELTISCHE MÜNZEN; OSTKELTEN; Boier
; KELTISCHE MÜNZEN; OSTKELTEN; Boier


Die Darstellung der Rückseite mit dem Reiter-Köpfchen ähnelt dem Revers DT 3061 (Helvetisch?) und SLM 935.
Starting price (1 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 15
Tetradrachme nach dem Vorbild der Gepräge Philipps II. (Typ Siegesreiter). Kopf des Zeus / Reiter, Beiz. Fackel und Delphin. Göbl, OTA, Tf. 1,2 Slg. Lanz vgl. 351 13.77 g. Feine Tönung Vorzüglich/Fast vorzüglich
Ex Sammlung Graeculus.
; KELTISCHE MÜNZEN; OSTKELTEN; Imitationen aus dem Donauraum
; KELTISCHE MÜNZEN; OSTKELTEN; Imitationen aus dem Donauraum
Starting price (1 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 16
(Keltiberischer Beischlag). Tetartemorion 3. Jhdt. v. Chr. Männlicher Kopf / Pegasos nach rechts fliegend, darunter zwei Ringel. Ziegaus, Slg. Flesche vgl. 80 0.15 g. Dunkle Tönung, Selten Sehr schön - vorzüglich
; GRIECHISCHE MÜNZEN; HISPANIEN; Emporion
; GRIECHISCHE MÜNZEN; HISPANIEN; Emporion
Starting price (0 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 17
Hemiobol 490/470 v. Chr. Kopf eines Afrikaners / Incusum. Furtwängler J 20 (dieses Expl.) 0.59 g. Kabinettstönung, Sehr selten Vorzüglich
Ex Slg. Graeculus.
; GRIECHISCHE MÜNZEN; GALLIEN; Massalia
; GRIECHISCHE MÜNZEN; GALLIEN; Massalia
Starting price (0 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 18
Obol 475/465 v. Chr. Behelmter, archaisierender Kopf (Athenas?) nach links / Incusum. Furtwängler , Annexe 2, Typ A, Nr. 4 (anderer Stempel) Reynaud in RN 1983, Tf. VI, 8 (anderer Stempel) 0.92 g. Feine, leicht irisierende Tönung, Selten Gutes Sehr schön
Ex Slg. Graeculus, erworben vor 2000.
; GRIECHISCHE MÜNZEN; GALLIEN; Massalia
; GRIECHISCHE MÜNZEN; GALLIEN; Massalia
Starting price (0 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 19
Obol 475/465 v. Chr. Archaisierender Kopf (Apollons?) nach links / Incusum. Furtwängler , Annexe 2, Nr. 9 (andere Stempel) Reynaud in RN 1983, Tf. VI, 16 (andere Stempel) 0.87 g. Feine Tönung, Selten Gutes Sehr schön
Ex Slg. Graeculus, erworben vor 2000.
; GRIECHISCHE MÜNZEN; GALLIEN; Massalia
; GRIECHISCHE MÜNZEN; GALLIEN; Massalia
Starting price (0 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 20
Obol 475/465 v. Chr. Männlicher Kopf mit Helm / Vierspeichiges Rad. Depeyrot, Marseille, 2 Furtwängler Em. XVII 0.94 g. Feine dunkle Tönung, Sehr selten Sehr schön
; GRIECHISCHE MÜNZEN; GALLIEN; Massalia
; GRIECHISCHE MÜNZEN; GALLIEN; Massalia
Starting price (0 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 21
Obol 200/121 v. Chr. Kopf des Apollon / Vierspeichiges Rad mit Ethnikon. Depeyrot, Marseille, 58 0.54 g. Feine, leicht irisierende Tönung Vorzüglich
Ex Slg. Graeculus, erworben vor 2000.
; GRIECHISCHE MÜNZEN; GALLIEN; Massalia
; GRIECHISCHE MÜNZEN; GALLIEN; Massalia
Starting price (0 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 22
Tetrobol 150/130 v. Chr., Magistrat HD. Büste der Artemis mit Bogen und Köcher / Löwe. SNG BN 976-979 Depeyrot, Marseille, 37/11 2.85 g. Prachtvolle, irisierende Kabinettstönung Vorzüglich
Ex Slg. Graeculus.
; GRIECHISCHE MÜNZEN; GALLIEN; Massalia
; GRIECHISCHE MÜNZEN; GALLIEN; Massalia
Starting price (0 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 23
Kleinbronze nach 130 v. Chr. Kopf des Apollo / Stier nach rechts. Depeyrot, Marseille, 47/3 1.59 g. Grüne Patina Sehr schön
Ex Slg. Graeculus.
; GRIECHISCHE MÜNZEN; GALLIEN; Massalia
; GRIECHISCHE MÜNZEN; GALLIEN; Massalia
Starting price (0 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 24
10 Asses 300/250 v. Chr. Kopf des Aplu mit Lorbeerkranz, dahinter Wertzeichen / Typenlos, jedoch mit leichter Wölbung. HGC 120 Vecchi, Etruscan Coinage 70.136 (dies Expl.) 4.22 g. Vorzüglich
Ex Slg. Graeculus und Auktion Sternberg 31, 1996, 11.
; GRIECHISCHE MÜNZEN; ETRURIEN; Populonia
; GRIECHISCHE MÜNZEN; ETRURIEN; Populonia
Starting price (0 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 25
Obol 325/275 v. Chr. Nymphenkopf von vorn, leicht nach links gewandt / Löwe nach links, darüber Stern. Rutter, HN 619 HGC 505 0.53 g. Kabinettstönung, Selten in dieser Qualität Vorzüglich
Ex Slg. Graeculus.
; GRIECHISCHE MÜNZEN; KAMPANIEN; Phistelia
; GRIECHISCHE MÜNZEN; KAMPANIEN; Phistelia
Starting price (1 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 26
Obol 325/275 v. Chr. Jugendlicher männlicher Kopf von vorn / Muschel, Gerstenkorn und Delphin. Rutter, HN 613 HGC 502 0.72 g. Feine, dunkle Tönung Vorzüglich
Ex Slg. Graeculus und Auktion MMAG, Basel, 68, 1986, 6.
; GRIECHISCHE MÜNZEN; KAMPANIEN; Phistelia
; GRIECHISCHE MÜNZEN; KAMPANIEN; Phistelia
Starting price (0 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 27
Diobol 325/280 v. Chr., Magistrate Athe... und Iph.... Kopf des bärtigen Herakles / Herakles im Kampf mit dem Nemeischen Löwen, zwischen den Beinen Magistratskürzel IF, links im Feld Astragalos und ATH. Vlasto 1354 HGC 836 (beidseitig stempelgleich) Rutter, HN 978 1.14 g. Feinste blauschimmernde Tönung, Sehr selten Vorzüglich
Ex Slg. Graeculus und Auktion Peus Nachf. 353, 1997, 22.
; GRIECHISCHE MÜNZEN; KALABRIEN; Tarent
; GRIECHISCHE MÜNZEN; KALABRIEN; Tarent
Starting price (0 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 28
Litra 325/280 v. Chr. Muschel / Delphin, im Feld Monogramm und Kerykeion. Vlasto 1508 HGC 846 0.62 g. Fein irisierende Tönung, Selten in dieser Qualität Vorzüglich
Ex Slg. Graeculus und Auktion GM 44, 1989, 48.
; GRIECHISCHE MÜNZEN; KALABRIEN; Tarent
; GRIECHISCHE MÜNZEN; KALABRIEN; Tarent
Starting price (1 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 29
Tritemorion 325/280 v. Chr. Pferdekopf nach links / Pferdekopf nach links, links S, rechts CI. Vlasto 1704 HGC 861 0.39 g. Feinste Tönung - Schwergewichtiges Explemplar, Selten Vorzüglich
Ex Slg. Graeculus.
; GRIECHISCHE MÜNZEN; KALABRIEN; Tarent
; GRIECHISCHE MÜNZEN; KALABRIEN; Tarent
Starting price (0 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 30
Hemilitron 325/280 v. Chr. Muschel / Delphin, im Feld Monogramm und Rose. Vlasto 1594 var HGC 865 0.34 g. Kabinettstönung Fast vorzüglich
Ex Slg. Graeculus und Auktion GM 44, 1989, 49.
; GRIECHISCHE MÜNZEN; KALABRIEN; Tarent
; GRIECHISCHE MÜNZEN; KALABRIEN; Tarent
Starting price (0 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 31
Didrachme 315 v. Chr., Magistrate Sa... und Sym... Jugendlicher Reiter im Galopp bekränzt Pferd, darunter SA / Delphinreiter mit Spinnrocken und Palmzweig, darunter SYM. Fischer-Bossert 807 Rutter, HN 941 (datiert 332/302 v. Chr.) 7.87 g. Fein irisierende Kabinettstönung Winziger Schrötlingseinriss im Revers auf 8h, vorzüglich
Ex Slg. Graeculus und Auktion LHS 95, 2005, 442.
; GRIECHISCHE MÜNZEN; KALABRIEN; Tarent
; GRIECHISCHE MÜNZEN; KALABRIEN; Tarent
Starting price (0 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 32
Didrachme 280/272 v. Chr., Magistrate Zo..., Zalo... und An... Ephebe mit Kranz zu Pferd, links SW, darunter SALW und ionisches Kapitell / Delphinreiter mit Aphlaston und Spinnrocken, rechts ANO. Vlasto 804 (beidseitig stempelgleich) Rutter, HN 1014 6.47 g. Kabinettstönung Vorzüglich
Ex Slg. Graeculus und Auktion Peus Nachf. 382, 2005, 16.
; GRIECHISCHE MÜNZEN; KALABRIEN; Tarent
; GRIECHISCHE MÜNZEN; KALABRIEN; Tarent
Starting price (0 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 33
Didrachme 280/272 v. Chr., Magistrate GY..., Sostratos und Poly.... Krieger mit Helm, Rundschild und 2 Lanzen zu Pferd, links GY, unten SWSTRATOS / Delphinreiter mit Nike-Statuette und Füllhorn, im Feld Blitzbündel, links POLY. Vlasto 713-719 HGC 883 Rutter, HN 1001 6.27 g. Feine Tönung Vorzüglich
Ex Slg. Graeculus und Auktion Peus Nachf. 386, 2006, 16.
; GRIECHISCHE MÜNZEN; KALABRIEN; Tarent
; GRIECHISCHE MÜNZEN; KALABRIEN; Tarent
Starting price (0 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 34
Didrachme nach kampanischem Standard 280/228 v. Chr. Nymphenkopf / Nackter Ephebe mit Kranz zu Pferd, darunter TA und Delphin. Vlasto 1006 (Aversstempel) / 1007 (Reversstempel) HGC 951 7.35 g. Fein irisierende Kabinettstönung Fast vorzüglich
Ex Slg. Graeculus und Auktion Peus Nachf. 340, 1994, 35.
; GRIECHISCHE MÜNZEN; KALABRIEN; Tarent
; GRIECHISCHE MÜNZEN; KALABRIEN; Tarent
Starting price (0 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 35
Diobol 280/228 v. Chr. Magistrat Euph... Kopf der Athena mit Skyllahelm von vorn, Blick leicht nach rechts / Herakles im Kampf mit dem nemeischen Löwen, zwischen den Beinen EUF, links Keule über Amphore. Vlasto 1437 Rutter, HN 1062 HGC - 1.01 g. Feine Tönung - Von frischen Stempeln, Selten Leichte Korrosionsspuren, fast vorzüglich
Ex Slg. Graeculus und Auktion LHS 95, 2005, 448.
; GRIECHISCHE MÜNZEN; KALABRIEN; Tarent
; GRIECHISCHE MÜNZEN; KALABRIEN; Tarent
Starting price (1 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 36
Diobol 280/228 v. Chr. Magistrat Euph... Kopf der Athena mit Skyllahelm von vorn, Blick leicht nach rechts / Herakles erschlägt den nemeischen Löwen mit der Keule, rechts Dreifuß. Vlasto 1441 Rutter, HN 1062 HGC - 0.84 g. Dunkle Tönung, Äußerst selten Kleiner Schrötlingsfehler im Revers, fast vorzüglich
Ex Slg. Graeculus und Auktion NAC Q, 2006, 1057.
; GRIECHISCHE MÜNZEN; KALABRIEN; Tarent
; GRIECHISCHE MÜNZEN; KALABRIEN; Tarent
Starting price (0 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 37
Diobol 280/228 v. Chr. Kopf der Athena nach links, auf dem Helmkessel Skylla / Herakliskos drakonopnigon mit Blick zum Betrachter, links M, im Abschnitt Blitz (?). Vlasto 1458 (beidseitig stempelgleich) HGC 920 1.06 g. Sehr selten Vorzüglich
Ex Slg. Graeculus und Auktion LHS 95, 2005, 455.
; GRIECHISCHE MÜNZEN; KALABRIEN; Tarent
; GRIECHISCHE MÜNZEN; KALABRIEN; Tarent
Starting price (1 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 38
Diobol 280/228 v. Chr. Kopf der Athena / Herakles frontal stehend mit Apfelbäumchen und Keule, links C, rechts SI. Vlasto vgl. 1394ff HGC 918 0.90 g. Feinste Kabinettstönung, Sehr selten Vorzüglich
Ex Slg. Graeculus.
; GRIECHISCHE MÜNZEN; KALABRIEN; Tarent
; GRIECHISCHE MÜNZEN; KALABRIEN; Tarent


Wohl das beste Exemplar dieser diffizilen Emission.
Starting price (0 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 39
Diobol 280/228 v. Chr. Kopf der Athena, auf dem Helmkessel Skylla / Herakliskos drakonopnigon, rechts A, im Abschnitt Monogramm aus K,G. Vlasto vgl. 1460 HGC 920 1.08 g. Feine Tönung, Sehr selten Vorzüglich
Ex Slg. Graeculus.
; GRIECHISCHE MÜNZEN; KALABRIEN; Tarent
; GRIECHISCHE MÜNZEN; KALABRIEN; Tarent
Starting price (0 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 40
Diobol 280/228 v. Chr. Kopf der Athena nach links / Herakles wird vom nemeischen Löwen angefallen, zwischen den Beinen FI, links Keule. Vlasto vgl. 1422ff HGC 916 1.09 g. Feine Tönung mit Prägeglanz im Revers, Selten Vorzüglich
Ex Slg. Graeculus und Auktion Peus Nachf. 334, 1992, 43.
; GRIECHISCHE MÜNZEN; KALABRIEN; Tarent
; GRIECHISCHE MÜNZEN; KALABRIEN; Tarent
Starting price (1 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 41
Diobol 280/228 v. Chr. Kopf der Athena mit geperltem Helmkessel / Herakles im Kampf mit dem nemeischen Löwen, im Feld A. Vlasto 1374 HGC - 1.14 g. Feinste Kabinettstönung - Von feinem Stil, Äußerst selten Leichte Abplatzungen im Revers, fast vorzüglich
Ex Slg. Graeculus.
; GRIECHISCHE MÜNZEN; KALABRIEN; Tarent
; GRIECHISCHE MÜNZEN; KALABRIEN; Tarent
Starting price (0 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 42
Trihemiobol 280/228 v. Chr., Magistrate Ar... und Mi.... Kopf der Athena mit korinthischem Helm / Herakles mit Keule und Zaumzeug vor einem der Rosse des Diomedes. Vlasto 1451 (beidseitig stempelgleich) Rutter, HN 1067 ("Diobol") HGC - 1.00 g. Feine Tönung, Äußerst selten Fast vorzüglich
Ex Slg. Graeculus und Auktion Sternberg 31, 1996, 121.
; GRIECHISCHE MÜNZEN; KALABRIEN; Tarent
; GRIECHISCHE MÜNZEN; KALABRIEN; Tarent
Starting price (0 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 43
Obol 280/228 v. Chr. Kantharos, links CI, rechts Stern / Kantharos, links Stern, rechts Monogramm SI. Vlasto 1647 var. (spiegelverkehrte Anordnung der Beizeichen im Revers) HGC 927 var. 0.56 g. Dunkle Tönung, Sehr seltene Variante Vorzüglich
Ex Slg. Graeculus.
; GRIECHISCHE MÜNZEN; KALABRIEN; Tarent
; GRIECHISCHE MÜNZEN; KALABRIEN; Tarent
Starting price (0 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 44
Obol 280/228 v. Chr. Muschel / Delphinreiter nach links, darunter FI. Vlasto 1600 (andere Stempel) HGC - 0.58 g. Feine Tönung, Sehr selten Fast vorzüglich/Vorzüglich
Ex Slg. Graeculus und Auktion Sternberg 31, 1996, 131.
; GRIECHISCHE MÜNZEN; KALABRIEN; Tarent
; GRIECHISCHE MÜNZEN; KALABRIEN; Tarent
Starting price (0 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 45
Didrachme 272/240 v. Chr., Magistrat Apollonios. Ephebe zu Pferd, links DI, unten Magistratsname / Delphinreiter mit Dreizack, davor Nike. Vlasto 859-862 (andere Stempel) Rutter, HN 1031 6.24 g. Feine Tönung Revers dezentriert, gutes Sehr schön
; GRIECHISCHE MÜNZEN; KALABRIEN; Tarent
; GRIECHISCHE MÜNZEN; KALABRIEN; Tarent
Starting price (0 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 46
Didrachme 272/240 v. Chr., Magistrate Lykinos, Sy... und De... Ephebe mit Kranz zu Pferd / Delphinreiter mit Chlamys und Dreizack, im Feld Eule. Vlasto 836-841 (andere Stempel) Rutter, HN 1025 6.47 g. Irisierende Kabinettstönung mit feinem Prägeglanz Vorzüglich
Ex Slg. Graeculus und Auktion Peus Nachf. 340, 1994, 38 sowie Ars Classica 1, 1921, 138 (Slg. Pozzi).
; GRIECHISCHE MÜNZEN; KALABRIEN; Tarent
; GRIECHISCHE MÜNZEN; KALABRIEN; Tarent
Starting price (0 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 47
Didrachme 272/240 v. Chr., Magistrate Sy... und Lykinos. Ephebe mit Kranz zu Pferd / Delphinreiter mit Chlamys und Dreizack, im Feld Eule. Vlasto 836 Rutter, HN 1025 6.42 g. Herrliche Kabinettstönung Gutes Sehr schön
Erworben 2002 bei Münzenetage Stuttgart.
; GRIECHISCHE MÜNZEN; KALABRIEN; Tarent
; GRIECHISCHE MÜNZEN; KALABRIEN; Tarent
Starting price (0 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 48
Drachme 272/240 v. Chr., Magistrate Nikokrates und AN... Kopf der Athena mit attischem Skyllahelm / Eule auf ionischem Kapitel. Vlasto 1096 (dies Expl.) HGC 910 3.25 g. Feinste Kabinettstönung, Selten Fast vorzüglich
Ex Slgg. Graeculus und Vlasto.
; GRIECHISCHE MÜNZEN; KALABRIEN; Tarent
; GRIECHISCHE MÜNZEN; KALABRIEN; Tarent
Starting price (0 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 49
Didrachme 240/228 v. Chr., Magistrat Sopyrion. Ephebe mit nach hinten geworfenem Körper und Blick en face im Galopp, darunter SW über Bukranion / Delphinreiter mit Dreizack und Zügel, rechts ET und Silenskopf. Vlasto 940-941 (andere Stempel) HGC 900 Rutter, HN 1054 6.38 g. Feine Tönung, Selten Vorzüglich
Ex Slg. Graeculus und Auktion NFA 18, 1987, 8..
; GRIECHISCHE MÜNZEN; KALABRIEN; Tarent
; GRIECHISCHE MÜNZEN; KALABRIEN; Tarent


Nur ganz wenige Typen aus der umfangreichen horsemen-Prägung zeigen den Reiter mit dem Betrachter zugewandtem Kopf, wie überhaupt nur wenige Münztypen mit ganzfigurigen Darstellungen im En face existieren. Jedem einzelnen dieser Typen liegen bewusste Entscheidungen der Bildkompositeure zugrunde. Im vorliegenden Fall mag dies nach einer 1925 vorgeschlagenen Deutung große körperliche Anstrengung sein, die hier zum Ausdruck gebracht werden soll. Trotz zahlreicher derartiger Beobachtungen, vorwiegend in Bezug auf griechische Vasen, steht die En-face-Forschung, insbesondere was die Münzen betrifft, noch am Anfang.
Starting price (0 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 50
Diobol 235/228 v. Chr., Magistrat Epikrates. Kopf des Herakles / Athena Alkidemos nach links, davor Monogramm aus E,P,I,K.R. Vlasto 1359 HGC 922 1.19 g. Feine blauschimmernde Tönung, Äußerst selten Vorzüglich
Ex Slg. Graeculus.
; GRIECHISCHE MÜNZEN; KALABRIEN; Tarent
; GRIECHISCHE MÜNZEN; KALABRIEN; Tarent
Starting price (0 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
Page 1 of 47 (2326 Lots total)