Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Onlinekatalog (Nachverkauf)

 
LosArt. Nr.BeschreibungZuschlagAusrufZuschlag / AusrufZuschlag / KaufpreisMein GebotSchätzpreisKaufpreis

Auktion 422  -  26.04.2018 09:00
Antike - Mittelalter - Neuzeit - Waagen und Gewichte III

# 1–20 von 173

KELTISCHE MÜNZEN | Gallier | Ambiani

Los 2
Goldstater 1. Jhdt. v. Chr. Kopf mit Lorbeerkranz nach rechts / Stilisiertes Pferd nach links mit darüber schwebendem Wagenlenker. Castelin 284 var Scheers Tf. IV, 85 var v. Arsdell 42-1 var 6.46 g. GOLD Selten Sehr schön
Erworben in den 1990er Jahren bei G. Blançon, Hannover, für 1100 DM (mit altem Lagerzettel).
; KELTISCHE MÜNZEN; GALLIER; Ambiani
Kaufpreis     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

KELTISCHE MÜNZEN | Gallier | ´Senones´

Los 6
Anonym. Gold-Kugelviertelstater ("globule à la croix"). Kugelförmiger Schrötling, darauf Balkenstruktur (Avers). Ziegaus, Slg. Flesche 158 var Depeyrot VI, 77 var Sills 538 1.87 g. GOLD Sehr schön
; KELTISCHE MÜNZEN; GALLIER; ´Senones´



Kaufpreis     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

KELTISCHE MÜNZEN | Rhein- und Donaukelten | diverse

Los 16
Quinar vom Tanzenden Männlein-Typus. Männlein mit Torques / Pferd in Zickzackkranz. Castelin 1118 de la Tour vgl. 9396 Ziegaus, Slg. Flesche vgl. 408; Typ kniendes Männlein, IIA 1.29 g. Dunkle Tönung Sehr schön
; KELTISCHE MÜNZEN; RHEIN- UND DONAUKELTEN; diverse
Kaufpreis     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

GRIECHISCHE MÜNZEN | Gallien | Massalia

Los 19
Obol 475/465 v. Chr. Männlicher Kopf mit Helm / Vierspeichiges Rad. Depeyrot, Marseille, 2 Furtwängler Em. XVII 0.95 g. Feine Tönung, Sehr selten Sehr schön
; GRIECHISCHE MÜNZEN; GALLIEN; Massalia
Kaufpreis     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

GRIECHISCHE MÜNZEN | Kampanien | Cales

Los 22
Didrachme 265/240 v. Chr. Kopf / Nike in Biga. Sambon - , vgl. 901 Rutter, HN 434 7.07 g. Feine Tönung, Selten Fast vorzüglich
Ex Auktion Künker 43, 1998, 6.
; GRIECHISCHE MÜNZEN; KAMPANIEN; Cales
Kaufpreis     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

GRIECHISCHE MÜNZEN | Lukanien | Metapont

Los 24
Distater 350/330 v. Chr., Magistrate Age... und Ami... Kopf des Leukippos mit korinthischem Helm, auf dem Kessel Nike in Quadriga und Hippokamp, im Feld Löwenprotome / Ähre, im Feld Keule. Johnston, Metapont III, B 1.1 Rutter, HN 1574 15.78 g. Gute, detailreiche Ausprägung und feine dunkle Tönung, Selten Sehr schön
Ex Auktion Peus Nachf. 414, 2015, 8.
; GRIECHISCHE MÜNZEN; LUKANIEN; Metapont
Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

GRIECHISCHE MÜNZEN | Lukanien | Thurioi

Los 27
Distater 350/281 v. Chr., Magistrat Hera.... Kopf der Athena mit attischem Skyllahelm, im Feld B / Stoßender Stier, im Feld APH (retrograd), im Abschnitt 2 Fische. Noe, Thurian Distaters (NNM 71), Tf. X, N 8 Rutter, HN 1858 15.77 g. Feine Tönung Fast vorzüglich/Vorzüglich
Ex Auktion Peus Nachf. 407, 2012, 884.
; GRIECHISCHE MÜNZEN; LUKANIEN; Thurioi
Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

GRIECHISCHE MÜNZEN | Taurischer Chersonesos | Pantikapaion

Los 37
Bronze 4. Jhdt. v. Chr. Satyrkopf / Bogen und Pfeil. Zograph, Tf. XL, 30 SNG BM 868 HGC 106 11.80 g. Dunkelbraune Patina - Prachtexemplar Vorzüglich
; GRIECHISCHE MÜNZEN; TAURISCHER CHERSONESOS; Pantikapaion


Der bis 388 v. Chr. regierende König Satyros war es, der den bosporanischen Münzen indirekt zu einem weitläufig bekannten Vorderseitenmotiv verhalf. Denn sein Nachfolger Leukon I. (388-348 v. Chr.) ließ auf Münzen der Hauptstadt Pantikapaion den Kopf eines Satyrn prägen, womit er an seinen erfolgreichen Vorgänger erinnern wollte. Keineswegs liegt hier also ein sprechendes Wappen für den Stadtnamen in Gestalt eines mutmaßlichen Pankopfs vor.
Kaufpreis     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

GRIECHISCHE MÜNZEN | Thessalien | Larissa

Los 45
Drachme 395/370 v. Chr. Kopf der Nymphe Larissa von vorn / Weidendes Pferd. Herrmann in ZfN 35 (1925), Tf. V, 8 (Reihe A) HGC 453 var. Slg. BCD 322 var Lorber in SNR 79 (2000), Tf. 2, 23 var. 6.06 g. Feine Tönung Sehr schön
Aus europäischer Sammlung vor 2016.
; GRIECHISCHE MÜNZEN; THESSALIEN; Larissa
Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

GRIECHISCHE MÜNZEN | Thessalien | Phalanna

Los 46
Drachme 400/344 v. Chr. Jugendlicher männlicher Kopf / Pferd mit Zügeln. SNG Cop. 199 Slg. BCD (2) 570 5.57 g. Feine Tönung, In dieser Qualität selten Sehr schön - vorzüglich
Aus europäischer Sammlung vor 2001.
; GRIECHISCHE MÜNZEN; THESSALIEN; Phalanna
Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

GRIECHISCHE MÜNZEN | Hypoknemidische Lokris | Opous

Los 47
Stater 350/340 v. Chr. Kopf der Demeter / Nackter Heros Aias mit korinthischem Helm, Kurzschwert und Greifenschild, dahinter Lanze. Humphris / Delbridge 155 (Gr. 21) HGC 991 11.93 g. Feine Tönung, Selten Gutes sehr schön
; GRIECHISCHE MÜNZEN; HYPOKNEMIDISCHE LOKRIS; Opous
Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

GRIECHISCHE MÜNZEN | Attika | Athen

Los 49
Tetradrachme 454/404 v. Chr. Kopf der Athena / Eule (Steinkauz), dahinter Olivenzweig und Mondsichel. Svoronos, Tf. 10 ff HGC 1597 Starr, Tf. 22 SNG Cop. 46 ff. 17.19 g. Feine Tönung Vorzüglich
; GRIECHISCHE MÜNZEN; ATTIKA; Athen
Kaufpreis     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 50
Tetradrachme 454/404 v. Chr. Kopf der Athena / Eule (Steinkauz), dahinter Olivenzweig und Mondsichel. Svoronos, Tf. 10 ff HGC 1597 Starr, Tf. 22 SNG Cop. 46 ff. 17.19 g. Feine Tönung - sehr charismatisches Exemplar Stempelbrüche im Avers, vorzüglich
; GRIECHISCHE MÜNZEN; ATTIKA; Athen
Kaufpreis     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

GRIECHISCHE MÜNZEN | Makedonisches Weltreich | diverse

Los 59
Alexander III. der Grosse, 336-323 v. Chr. Goldstater 333/330 v. Chr., Sidon. Kopf der Athena mit Greifenhelm / Nike mit Stylis und Kranz, Beiz. Kranz. Price 3457 8.52 g. GOLD Gutes sehr schön
; GRIECHISCHE MÜNZEN; MAKEDONISCHES WELTREICH; diverse
Kaufpreis     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 61
Alexander III. der Grosse, 336-323 v. Chr. Tetradrachme 327/323 v. Chr., Tarsos. Kopf des Herakles / Zeus mit Adler und Zepter auf Thron, Beiz. Pflug, unter dem Thron Q. Price 3032a 17.20 g. Korrosionsspuren, fast vorzüglich
Ex Auktion GM 249, 2017, 197.
; GRIECHISCHE MÜNZEN; MAKEDONISCHES WELTREICH; diverse
Kaufpreis     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 68
Demetrios Poliorketes, 306-283 v. Chr. Tetradrachme 298/295 v. Chr., Tarsos. Nike mit Fanfare auf Prora / Schreitender Poseidon mit Himation und Dreizack, im Feld 2 Monogramme. Newell, Demetrios 33 HGC 1012b korr. 17.06 g. Feine Tönung Sehr schön
Ex Auktion Lanz 164, 2017, 43.
; GRIECHISCHE MÜNZEN; MAKEDONISCHES WELTREICH; diverse
Kaufpreis     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 70
Perseus, 179-168 v. Chr. Drachme 171/170 v. Chr., Mzst. in Thessalien, unter dem Beamten Hermias. Kopf des Helios / Rose. SNG Keckman 795 HGC - 2.59 g. Feine Tönung Vorzüglich
Ex Auktion GM 241, 2016, 1391.
; GRIECHISCHE MÜNZEN; MAKEDONISCHES WELTREICH; diverse
Kaufpreis     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

GRIECHISCHE MÜNZEN | Troas | Abydos

Los 75
Hemidrachme 4. Jhdt. v. Chr., Magistrat Xanthippos. Kopf des Apollon / Adler, im Feld Mondsichel. SNG Ashmolean 959 3.65 g. Feine Tönung, Selten Sehr schön
Ex Auktion Peus Nachf. 416, 2016, 115.
; GRIECHISCHE MÜNZEN; TROAS; Abydos
Kaufpreis     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

GRIECHISCHE MÜNZEN | Ionien | Klazomenai

Los 79
Kleinbronze 4. Jhdt. v. Chr. Kopf der Athena mit attischem Helm nach rechts / Widderkopf. SNG Cop. 30 var 0.97 g. Dunkelgrüne Patina, Sehr selten Kratzer im Revers, sehr schön
Laut Sammlernotiz ex Lagerliste Emporium Hamburg.
; GRIECHISCHE MÜNZEN; IONIEN; Klazomenai
Kaufpreis     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

GRIECHISCHE MÜNZEN | Ionien | Milet

Los 80
"Hemiobol" (1/32 Stater) 550/525 v. Chr. Löwenkopf von vorn / Florales Ornament in Quadratum incusum. Slg. Klein 423 SNG Kayhan - 0.37 g. Feine Tönung, Sehr selten Sehr schön
Ex Slg. Prof. Dr. Hildebrecht Hommel und Auktion Lanz 30, 1984, 259.
; GRIECHISCHE MÜNZEN; IONIEN; Milet
Kaufpreis     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe