Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Onlinekatalog (Archiv)

LosArt. Nr.BeschreibungZuschlagAusrufZuschlag / AusrufZuschlag / KaufpreisMein GebotSchätzpreisKaufpreis

Auktion 419  -  27.04.2017 09:30
Antike - Mittelalter - Neuzeit

# 1–20 von 2560

KELTISCHE MÜNZEN | Gallier | Unbest. Stamm in der Belgica

Los 1
Goldviertelstater 2./1. Jhdt. v. Chr. Strichmuster / Pferd, darunter Lyra. Castelin 353 de la Tour vgl. 8697 Scheers vgl. 99 1.03 g. ELEKTRON Sehr schön
Ex Slg. P. Fischer, Aarburg.
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

KELTISCHE MÜNZEN | Rhein- und Donaukelten | diverse

Los 2
Quinar vom Tanzenden Männlein-Typus 1. Jhdt. v. Chr. Männlein mit Torques / Pferd. Castelin 1119 Scheers, Traité, Tf. XIII, 348 1.75 g. Feine dunkle Tönung Sehr schön
Ex Slg. P. Fischer, Aarburg.
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 3
Quinar vom Tanzenden Männlein-Typus 1. Jhdt. v. Chr. Männlein mit Torques / Pferd. Castelin 1118 var. Scheers, Traité, Tf. XIII, 349 var 1.65 g. Dunkle Tönung Korrosionsspuren, noch sehr schön
Ex Auktion Peus Nachf. 393, 2007, 7.
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 4
Blassgoldstater "Regenbogenschüsselchen" der südöstlichen Gruppe 1. Jhdt. v. Chr., Typ Vogelkopf. Vogelkopf in Blätterkranz / Konkav: Torques mit 5 Kugeln und sog. Strichzeichen. Ziegaus, Slg. Flesche 303 Kellner, Manching, Tf. 50, 1978-1980 7.56 g. ELEKTRON Vorzüglich
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

KELTISCHE MÜNZEN | Ostkelten | Westnoriker in Kärnten

Los 5
Anonym Tetradrachme vom Kugelreiter-Typus 2./1. Jhdt. v. Chr. Kopf des Apollon mit Kranz / Reiter mit verziertem Helm. Göbl, Noricum AA1a/10 Slg. Lanz 111 Ziegaus, Slg. Flesche 512 11.79 g. Feine irisierende Patina, Selten Vorzüglich/Sehr schön
Ex Slg. P. Fischer, Aarburg; laut Sammlernotiz erworben im Herbst 1972 für 1400 CHF.
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

KELTISCHE MÜNZEN | Ostkelten | Boier in Mähren

Los 6
Blassgoldachtelstater 2./1. Jhdt. v. Chr. Stilisierter Kopf der Athena / Athena-Alkis mit Schild und Blitzbündel. Castelin 1143 Paulsen, Tf. 6, 116 Ziegaus, Slg. Flesche 429 1.03 g. ELEKTRON Sehr schön
Ex Slg. P. Fischer, Aarburg.
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

KELTISCHE MÜNZEN | Ostkelten | Donauraum

Los 7
Tetradrachme nach dem Vorbild der Gepräge Philipps II. Kopf des Zeus / Reiter, im Feld Zweig und Kranz. Göbl, OTA, vgl. Tf. 4,5 Ziegaus, Slg. Flesche 634 13.31 g. Sehr schön
Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

KELTISCHE MÜNZEN | Ostkelten | Geten in Muntenien und in der Dobrudza

Los 8
Tetradrachme "kinnloser" Typus 2./1. Jhdt. v. Chr. Stilisierter Kopf des Apollon / Reiter. Göbl, OTA, 244/1 Ziegaus, Slg. Flesche 720 Slg. Lanz 554 14.98 g. Feine dunkle Patina, Selten Vorzüglich
Ex Slg. P. Fischer, Aarburg.
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

GRIECHISCHE MÜNZEN | Kalabrien | Tarent

Los 9
Didrachme 272/235 v. Chr., Magistrate Eu..., Ariston und Zor... Krieger mit Helm und Schild zu Pferd / Taras mit Hippokamp und Dreizack auf Delphin. Vlasto 929 Rutter, HN 1044 6.54 g. Feine Tönung Vorzüglich/Sehr schön
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 10
Didrachme 272/235 v. Chr., Magistrate Phi... und Iopyros. Ephebe mit Kranz zu Pferd / Taras mit Füllhorn und Dreizack auf Delphin, im Feld Fliege. Vlasto 855 Rutter, HN 1029 6.49 g. Feine Tönung Gutes sehr schön
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

GRIECHISCHE MÜNZEN | Lukanien | Poseidonia

Los 11
Unter römischer Herrschaft (Paestum) Semis 1. Jhdt. Chr., Mzm. Q. Laur... Waage mit Ähren bzw. Gewichten auf den Waagschalen / 2 Arbeiter bei der Münzenprägung. Rutter, HN 1238 SNG Cop. 1372 Crawford in Annali Suppl.18-19, 1973, 25/1 4.29 g. Schwarze Patina, Äußerst selten Vorzüglich
Ex Auktion NAC 27, 2004, 41 und Slg. P. Fischer, Aarburg.

Neben der Tatsache, dass dieses Stück die einzige antike Münze mit der Darstellung eines Prägevorgangs ist, erzählt sie auch eine kleine Geschichte, deren Auflösung M. Crawford zu verdanken ist. Er löst die auf dem Avers beginnende Legende Q. LAVR PR / SP DD SS MIL folgendermaßen auf: Q. Laur(entius?) praetor sua pecunia dono dedit Senatus sententia milia. Der (örtliche) Prätor Laurentius verteilte auf eigene Kosten und unter Zustimmung des (örtlichen) Senats Tausende (dieser Geldstücke).
Der im Avers gezeigte Wägevorgang zeigt auch, wozu diese Münzen (wohl eher Tesserae) eingesetzt werden sollten: Um eine Getreideration zu erhalten. Für unseren Sammler war die konkrete Darstellung dieses Wägevorgangs von besonderem Interesse.
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

GRIECHISCHE MÜNZEN | Lukanien | Thurioi

Los 12
Stater 440/410 v. Chr. Kopf der Athena mit bekränztem attischen Helm / Stier, im Abschnitt Thunfisch. SNG ANS 901 7.93 g. Feine Tönung Sehr schön
Ex Auktion Noble Numismatics 93, 2010, 4882.
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

GRIECHISCHE MÜNZEN | Bruttium | Brettische Liga

Los 13
Drachme 213/207 v. Chr., Kosentia. Büste der Nike, Beiz. Stern / Flussgott Aisaros mit Zepter, Beiz. Thymiaterion und L. Scheu in NC 1962, S. 48,13 Rutter, HN 1960 4.89 g. Feine Tönung - guter Stil Mit der üblichen Prägeschwäche, vorzüglich
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

GRIECHISCHE MÜNZEN | Sizilien | Akragas

Los 14
Didrachme (Stater) 510/480 v. Chr. Adler / Krabbe, Stz. EY. SNG ANS 921 HGC 92 8.63 g. Feine Tönung, Sehr seltene Variante Fast vorzüglich/Vorzüglich
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 15
Hexas um 450 v. Chr. Stempelförmiger, an den Seiten mit Adler und Krebs verzierter Schrötling mit Wertzeichen auf der Standfläche. Calciati I, S. 146, Em. 7 7.04 g. Dunkelgrüne Patina Sehr schön
Ex Slg. P. Fischer, Aarburg.
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

GRIECHISCHE MÜNZEN | Sizilien | Gela

Los 16
Didrachme 490/475 v. Chr. Lanzenreiter / Menschenköpfige Stierprotome. Jenkins, Gela 55 8.73 g. Leicht poliert, sehr schön/Vorzüglich
Ex Auktion Lanz 26, 1983, 65.
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 17
Onkia 420/405 v. Chr. Kopf des Flussgottes Gelas / Stier, im Abschnitt Wertzeichen. Calciati III, S. 11, Em. 13 SNG ANS 108 1.22 g. Grünrote Patina Vorzüglich
Erworben bei Dr. M. Brandt, Tübingen.
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

GRIECHISCHE MÜNZEN | Sizilien | Leontinoi

Los 18
Tetradrachme 430/425 v. Chr. Kopf des Apollo / Löwenkopf umgeben von 3 Gerstenkörnern, Beiz. Lorbeerblatt. SNG ANS 257 Rizzo Tf. 24,4 17.60 g. Feine Tönung Prachtexemplar
Ex Kunst & Münzen AG, Lugano, Auktion 28, 1992, 106.

Stempel des maestro della foglia.
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 19
Obol 475/466 v. Chr. Löwenkopf von vorn / Gerstenkorn. SNG ANS 214 0.61 g. Sehr schön
Ex Auktion Peus Nachf. 392, 2007, 4136.
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

GRIECHISCHE MÜNZEN | Sizilien | Syrakus

Los 20
Herrschaft der Deinomeniden, 485-465 v. Chr. Tetradrachme 475/470 v. Chr. Quadriga mit Wagenlenker, darüber schwebende Nike mit Kranz / Kopf der Arethusa, umgeben von 4 Delphinen. Boehringer 228ff. HGC 1307 17.26 g. Feine Tönung Sehr schön
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe