Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Online Catalogue (Archive)

LotArt. Nr.DescriptionResultStarting priceResult / Starting priceResult / PriceMy BidEstim. PriceBuying price

Auction 429  -  03.11.2021 10:00
Ancient - medieval - modern coins - Literature

Page 1 of 4 (78 Lots total)
Lot 21
Litra 410/400 v. Chr. Nymphenkopf von vorn / Bache mit Frischling. Bertino in Annali Suppl. 20 (1973), Tf. XII, 20 HGC 21 0.64 g. Dunkle Tönung, Selten Sehr schön
Ex Slg. Trinakria und Auktion Peus Nachf. 326, 1989, 77.
; GRIECHISCHE MÜNZEN; SIZILIEN; Abakainon
; GRIECHISCHE MÜNZEN; SIZILIEN; Abakainon
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 26
Bronze 334/325 v. Chr. Kopf der Athena / Oktopus. Calciati I, S. 67, Em. 1 HGC 211 6.12 g. Schwarze Patina, Sehr selten Schön
Ex Slg. Trinakria und Auktion Peus Nachf. 338, 1994, 335.
; GRIECHISCHE MÜNZEN; SIZILIEN; Alontion
; GRIECHISCHE MÜNZEN; SIZILIEN; Alontion
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 35
Litra 470/450 v. Chr. Bärtiger Kopf in attischem Helm / 2 Beinschienen. SNG Lloyd 1030 HGC 445 0.68 g. Chloridpatina, Selten Leichte Auflagen, sehr schön
Ex Slg. Trinakria und Auktion Peus Nachf. 336, 1993, 15 (= Slg. Dr. Busso Peus).
; GRIECHISCHE MÜNZEN; SIZILIEN; Himera
; GRIECHISCHE MÜNZEN; SIZILIEN; Himera
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 38
Red. Bronze-Hemilitron 405/382 v. Chr. Kopf der Nymphe Himera von vorn / Garnele, darüber 6 Kugeln. Calciati I, S. 44, Em. 36 HGC 481 1.88 g. Dunkelgrüne Patina, Selten Fast sehr schön
Ex Slg. Trinakria und Auktion Peus Nachf. 321, 1988, 71.
; GRIECHISCHE MÜNZEN; SIZILIEN; Himera
; GRIECHISCHE MÜNZEN; SIZILIEN; Himera
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 79
Bronze 357/315 v. Chr. Kopf des Apollon / Menschenköpfiger Stier, im Feld Traube. Calciati III, S. 211, Em . 4/2 (dies Ex.) HGC 1577 16.54 g. Schwarze Patina, Sehr selten Korrosionsspuren, schön - sehr schön
Ex Slg. Trinakria und Slg. Virzi sowie Auktion Peus Nachf. 321, 1988, 93.
; GRIECHISCHE MÜNZEN; SIZILIEN; Tauromenion
; GRIECHISCHE MÜNZEN; SIZILIEN; Tauromenion
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 96
Stater 368/364 v. Chr., Magistrat Timo... Boeotischer Schild / Volutenkrater. Slg. BCD 556 HGC 1334 Hepworth in NK 17, 1998, 90 11.81 g. Feine Tönung, Seltener Magistrat Gutes Sehr schön
; GRIECHISCHE MÜNZEN; BOEOTIEN; Theben
; GRIECHISCHE MÜNZEN; BOEOTIEN; Theben
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 101
Tetradrachme 454/404 v. Chr. Kopf der Athena / Eule (Steinkauz), dahinter Olivenzweig und Mondsichel, im Feld Gegenstempel Hieroglyphe "uah". Svoronos, Tf. 12-14 Kampmann-Rutten 9 (Datierung 430-420 v.) HGC 1597 17.08 g. Feine Tönung Gutes Sehr schön
Ex Slg. Trinakria und Auktion Peus Nachf. 328, 1990, 94.
; GRIECHISCHE MÜNZEN; ATTIKA; Athen
; GRIECHISCHE MÜNZEN; ATTIKA; Athen


Die Hieroglyphe uah, die für Dauerhaftigkeit, resp. für Gültigkeit steht, kennen wir als Münzzeichen von in Memphis oder Naukratis geprägten pseudoathenischen Obolen des frühen 4. Jh. v. Chr. (vgl. Newell in NNM 82, S. 59, Nr. 33). Im Gegensatz zu diesen stammt die vorliegende Tetradrachme jedoch mit großer Wahrscheinlichkeit aus Athen, so dass es sich bei dem nachträglich eingepunzten uah wohl um einen in Ägypten angebrachten Revaluations-Gegenstempel handelt.
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 102
Drachme 454/404 v. Chr. Kopf der Athena / Eule (Steinkauz), dahinter Olivenzweig und Mondsichel. HGC 1631 Starr, Tf. XV, 154 4.04 g. Feine, dunkle Tönung - Hohes Relief Etwas porös, gutes Sehr schön
Erworben 2011 von I. Wallin, Uppsala.
; GRIECHISCHE MÜNZEN; ATTIKA; Athen
; GRIECHISCHE MÜNZEN; ATTIKA; Athen
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 113
Lysimachos, 321-281 v. Chr. Drachme im Namen Alexanders III. des Großen 294/281 v. Chr., Milet. Kopf des Herakles / Zeus mit Adler auf Thron, Beiz. Monogramm und Doppelaxt (Labrys). Price 2148 4.24 g. Vorzüglich
; GRIECHISCHE MÜNZEN; MAKEDONISCHES WELTREICH; diverse
; GRIECHISCHE MÜNZEN; MAKEDONISCHES WELTREICH; misc
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 126
Hemiobol 530/500 v. Chr. 2 Thunfischköpfe gegeneinander / Quadratum incusum mit 4 Feldern. Slg. Klein - SNG BN - v. Fritze in Nomisma IX (1914), - SNG v. Aulock - Rosen Coll. 518 0.49 g. Feine Tönung, Sehr selten Sehr schön
; GRIECHISCHE MÜNZEN; MYSIEN; Kyzikos
; GRIECHISCHE MÜNZEN; MYSIEN; Kyzikos
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 145
Elektrontrite 600/546 v. Chr. Linkshin kauernder Löwe, Kopf zurückgewandt / 2 Punzen mit floralen Incusa. SNG Kayhan 442 Hilbert , Phase 1, A?/U6,U7(Hekte) 4.63 g. ELEKTRON Aus müdem Aversstempel, schön
Aus deutscher Privatsammlung, erworben 1980-2000.
; GRIECHISCHE MÜNZEN; IONIEN; Milet
; GRIECHISCHE MÜNZEN; IONIEN; Milet
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 149
1/24 Elektronstater 625/550 v. Chr. Löwenkopf / Rohes Incusum. Bodenstedt, 13 Rosen Coll. 590 var. (anderes Incusum) 0.67 g. ELEKTRON Selten Vorzüglich
Aus deutscher Privatsammlung, erworben 1980-2000.
; GRIECHISCHE MÜNZEN; IONIEN; Phokaia
; GRIECHISCHE MÜNZEN; IONIEN; Phokaia
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 158
Didrachme nach euböischem Fuß 490/435 v. Chr. Sphinx vor Amphora auf erhabenem Rundschild / Incusum. Baldwin, Chios S. 22-23, Nr. 44 Mavrogordato in NC 1916, 25 (Periode V) HGC 1121 7.87 g. Feine Tönung, Selten Sehr schön
; GRIECHISCHE MÜNZEN; IONIEN; Insel Chios
; GRIECHISCHE MÜNZEN; IONIEN; Insel Chios
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 161
1/48 Elektronstater 6. Jhdt. v. Chr., Ephesos (?). Löwentatze / Rohes Incusum. Karwiese , Ser. I, 5 (Taf. 1, 72) 0.29 g. Sehr schön
Ex Auktion Hirsch 187, 1995, 421.
; GRIECHISCHE MÜNZEN; IONIEN; Unbestimmte Münzstätte
; GRIECHISCHE MÜNZEN; IONIEN; Unbestimmte Münzstätte
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 174
1/96-Stater vom Kroisos-Typ 546/521 v. Chr., Sardeis. Kopf eines brüllenden Löwen nach rechts / Rohes Quadratum incusum. Slg. Rosen 659 var. (Elektron) Kurth, Lydia S13 var. (1/48) Slg. Klein - SNG v. Aulock 8208 var. (Elektron) SNG Kayhan - The Sunrise Collection - Berk in Celator 1990, - 0.12 g. Feine Tönung, Bislang unediertes Nominal Gutes Sehr schön
Aus deutscher Privatsammlung, erworben 1980-2000.
; GRIECHISCHE MÜNZEN; LYDIEN; Königreich
; GRIECHISCHE MÜNZEN; LYDIEN; Königreich
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 175
1/96-Stater vom Kroisos-Typ 546/521 v. Chr., Sardeis. Kopf eines brüllenden Löwen nach rechts / Rohes Quadratum incusum. Slg. Rosen 659 var. (Elektron) Kurth, Lydia S13 var. (1/48) Slg. Klein - SNG v. Aulock 8208 var. (Elektron) SNG Kayhan - The Sunrise Collection - Berk in Celator 1990, - 0.14 g. Bislang unediertes Nominal Sehr schön
Aus deutscher Privatsammlung, erworben 1980-2000.
; GRIECHISCHE MÜNZEN; LYDIEN; Königreich
; GRIECHISCHE MÜNZEN; LYDIEN; Königreich
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 182
Hemiobol/1/24 Siglos 4. Jhdt. v. Chr. Weiblicher Kopf mit Sakkos, Ohrring und Halskette / Bärtiger Kopf mit Tänie. 0.26 g. Feine Tönung - Feiner Stil, Unpubliziert Sehr schön
; GRIECHISCHE MÜNZEN; KILIKIEN; Unbestimmte Münzstätte
; GRIECHISCHE MÜNZEN; KILIKIEN; Unbestimmte Münzstätte


Ein weiteres Exemplar dieses bislang unedierten Typs: Roma e43, 2018, 174.
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 186
Unbestimmte Münzstätte. Tetartemorion 4. Jhdt. v. Chr. Kopf eines Satrapen mit Kyrbasia (?) / Schleuderer, im Feld Monogramm und Monoskeles. 0.20 g. Unediert Schön/Sehr schön
; GRIECHISCHE MÜNZEN; KLEINASIEN; diverse
; GRIECHISCHE MÜNZEN; KLEINASIEN; misc


Die Prägung ist in den Zitierwerken bisher nicht nachweisbar, aber entsprechende Münzen wurden in der letzten Zeit verschiedentlich in Auktionen angeboten (vgl. Auktion Numismatik Naumann 48, 2016, 288). Während das vorliegende Stück im Avers vermutlich einen bärtigen Kopf mit Kyrbasia zeigt, wurde dieser Rückseitenstempel auch mit einer Januskopf-Vorderseite gekoppelt (vgl. Auktion Naumann 84, 2019, 159). Andere dieser häufiger vorkommenden Stücke mit dem Januskopf weisen dagegen einen etwas veränderten Rückseitenstempel auf. Statt dem rechts im Feld neben dem Schleuderer befindlichen Monoskeles, zeigen diese Stücke ein Triskeles (vgl. Auktion Triton IX, 2006, 1063, Auktion Künker 204, 2012, 316 und eAuktion CNG 459, 2020, 346).
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 203
Orodes IV., 2. Jhdt. Bronze-Drachme, Susa. Büste mit Diadem von vorn / Anker und 2 Mondsicheln mit Sternen über gekreuzten Füllhörnern in Kranz. Alram - van't Haaff 17. 3 S 1-2A 3.37 g. Selten Sehr schön
Ex Auktion Peus Nachf. 409, 2013, 210.
; GRIECHISCHE MÜNZEN; ELYMAIS; diverse
; GRIECHISCHE MÜNZEN; ELYMAIS; misc
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 206
Mithradates II., 123-88 v. Chr. Tetradrachme, Seleukeia am Tigris. Büste mit Diadem / König mit Bogen auf Omphalos, im Feld Palmwedel. S. 24.3 Slg. Shore 66 Sunrise Coll. - 16.01 g. Selten Poliert, sehr schön
Ex Auktion Peus Nachf. 425, 2019, 333.
; GRIECHISCHE MÜNZEN; REICH DER ARSAKIDEN; diverse
; GRIECHISCHE MÜNZEN; REICH DER ARSAKIDEN; misc
My Bid     Estim. Price
Details
Page 1 of 4 (78 Lots total)